Plus
Loading_16_grey

  • Btn_print
Richtlinien zur Abstract-Einreichung

Anmeldung, Frist

  • Abstracts können ausschließlich digital eingereicht werden.
  • Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2022 23:59:59 MESZ.
  • Änderungen und Korrekturen können bis Ablauf der Anmeldefrist vorgenommen werden.

Thema, Sprache

  • Jeder Beitrag muss einem der vorgeschlagenen Themen zugeordnet werden.
  • Abstracts können in Deutsch oder Englisch eingereicht und präsentiert werden.

Umfang, Inhalt

  • Die Kurzfassung ist limitiert auf 3.000 Zeichen (ca. 400 Wörter).
  • Der Titel soll kurz und aussagekräftig formuliert sein.
  • Die Gliederung in Fragestellung, Methodik, Ergebnisse und Schlussfolgerungen ist zwingend einzuhalten.
  • Bei der Methodik soll erkennbar sein, ob es sich um eine prospektive oder retrospektive Untersuchung handelt. Statistische Verfahren sind zu präzisieren.
  • Bei klinischen Arbeiten soll die Methodik der Datenerfassung und -auswertung die Ebene der Evidenz (EbM-Level) nachvollziehbar beschreiben.
  • Bei experimentellen Arbeiten soll die Versuchsdurchführung nachvollziehbar sein.
  • Das Abstract soll alle relevanten Daten und Zahlen enthalten. Abkürzungen müssen beim ersten Verwenden erklärt werden.
  • Zur anonymen Bewertung dürfen Titel und Text keine Hinweise auf Autorenschaft oder Standort enthalten.

Beschränkung, Formatierung

  • Ein Abstract darf nicht unter verschiedenen Themen des Kongresses mehrfach eingereicht werden.
  • Es dürfen maximal 10 Abstracts pro Person eingereicht werden.
  • Die Autorenliste ist auf insgesamt 8 Personen begrenzt. Vortragende sind jeweils an erster Stelle zu nennen.
  • Erstgenannte sind für die Einhaltung der Ethikvorschriften und der Tierschutzgesetze verantwortlich.
  • Die Kurzfassung ist so zu formulieren, dass sie veröffentlicht werden kann (neue Rechtschreibung).
  • Die Verwendung besonderer Textformatierung soll sparsam erfolgen. Es besteht keine Garantie, dass alle Formatierungen in sämtlichen Medien korrekt dargestellt werden.

Veröffentlichung, Präsentation

  • Bereits veröffentlichte oder andernorts vorgetragene Ergebnisse dürfen nicht eingereicht werden.
  • Akzeptierte Arbeiten werden zitierfähig auf CD-ROM veröffentlicht.
  • Ansprüche auf Tantiemen oder sonstige Zahlungen sind ausgeschlossen.
  • Alle aufgeführten Personen müssen mit Inhalt und Veröffentlichung des Abstracts sowie der namentlichen Nennung in allen Kongressmedien einverstanden sein.
  • Posterbeiträge werden ebenfalls als Abstract zu den einzelnen Kongressthemen angemeldet.

Bewertung, Teilnahme

  • Alle Anmeldungen werden von mehreren Gutachterinnen und Gutachtern anonym beurteilt.
  • Bewertet werden Zielsetzung und Fragestellung (originell, wichtig, klar definiert), Material und Methodik (adäquates Studiendesign, prospektive/retrospektive Studie), Ergebnisse (vollständig, richtungweisend, statistisch abgesichert) und Schlussfolgerung (kritisch, gut abgeleitet, aktuelle Literatur).
  • Abstracts, die Formfehler aufweisen (mehrfach eingereicht, nicht anonymisiert, bereits publiziert), werden abgelehnt.
  • Nach Abschluss der Bewertung erhalten die Erstgenannten per E-Mail Bescheid, ob der Beitrag angenommen bzw. abgelehnt wurde.
  • Bei Annahme als Vortrag oder Poster erhalten die Erstgenannten automatisch eine kostenlose Dauerkarte zum Kongress. Alle weiteren Personen auf der Autorenliste müssen sich bei Bedarf regulär registrieren.